09.02.2016

Grünen wollen das Move & Groove-Center

Nach der letzten Stadtverordnetenversammlung zeigen sich die Grünen entsetzt von dem Standpunkt der CDU zum Move & Groove-Center. „Zur letzten Kommunalwahl hat die Junge Union im Wahlkampf die Kino, Club und Skaterhalle am Bahnhof gefordert. Die JU-Kandidaten habe aktiv für das Move & Groove Center geworben. Nun, wo das Projekt konkret wird, will aber die jetzigen CDU Stadtverordneten und mit ihnen die JUler nichts mehr von den damaligen Wahlversprechen wissen.“ so Felix Fischer Stadtverordneter der Grünen und Mitglied der Grünen Jugend. „ Über Jahrzehnte wurde in Bad Homburg immer wieder die Schaffung von Angeboten für Jugendliche diskutiert, doch leider ist bis auf viel heiße Luft bis heute nichts für die Jugend passiert.“ Das Argument der Kosten für den Betrieb einer Skaterhalle bzw. Trendsporthalle,  lässt Fischer hierbei nicht zählen. „ Jedes Jahr wird in Bad Homburg viel Geld in die Hand genommen, um kulturelle Veranstaltungen in Bad Homburg zu unterstützen. Ob dies die Blickachsen, das Poesie- und Literaturfestival oder die Gartentage sind, an jeder Stelle ist Geld vorhanden. Doch wenn es um die Jugend geht, scheint dies auf einmal nicht zu funktionieren.“ Die Grünen hoffen, dass bei diesem Punkt noch eine Änderung der Sichtweisen eintreten wird, denn für das Move & Groove Center gab es ja schon einmal eine klare Mehrheit im Parlament .

URL:https://gruene-badhomburg.de/presse/presse-volltext/article/gruenen_wollen_das_move_groove_center/